04

„Das Pferd. Der Mensch. Ein Team.“ So lautet der Leitgedanke von ekor. All unser Herzblut fließt in dieses besondere Pferdemagazin: Hier steht die Einheit aus Pferd und Mensch im Mittelpunkt. ekor urteilt nicht, denkt nicht in Schubladen, unterteilt nicht in Reitweisen. Die harmonische Ausbildung von Pferd und Reiter ist das, was uns antreibt.

Das Team aus Pferd und Mensch im Einklang

Das Herz von ekor

„ekor“ stammt aus dem Indonesischen und bedeutet nicht mehr oder weniger als „Schweif“. Ist ein Pferd gesund und ausgeglichen, schwingt sein Schweif rhythmisch hin und her. Dieses Bild strebt ein Reiter an, der auf seinen Partner Pferd mitfühlend und wohlwollend eingeht. Es ist diese sensible Partnerschaft, die den Leitgedanken unseres Magazins ausmacht.

Reitweisenübergreifend. Über den Tellerrand blickend.

ekor legt den Fokus auf das Herzstück der Arbeit mit dem Pferd: das Streben nach Harmonie.

In Zeiten, die geprägt sind von hitzigen Debatten rund um das Thema Pferdewohl, haben wir die neuste ekor-Ausgabe ganz dem Pferdesport gewidmet. Dafür haben wir großartige Menschen getroffen, die auf vielfältige Weise Sport und faires Miteinander mit dem Pferd verbinden. Mit völlig verschiedenen Herangehensweisen haben Menschen wie Yvonne Gutsche, Lisa Röckener oder Luca Moneta uns gezeigt, wie sie „pro Pferd“ arbeiten. Und wir haben natürlich auch gefragt: Wie steht es um den Reitsport? Blättert für alle weiteren Details einfach digital durch die Ausgabe.

Es liegt uns am Herzen, neue Perspektiven zu eröffnen. Jede Ausgabe thematisiert verschiedenste Reitweisen, gibt Denkanstöße und setzt neue Impulse. Erfahrt mehr darüber, was dieses Magazin so besonders macht.

ekor hat den Mut, anders zu sein.

Aktuelle Ausgaben

04

Ausgabe II/2022

Mit ekor VIER möchten wir die Botschaft senden, dass Pferdesport durchaus pferdefreundlich sein kann. Reiter und Pferd können ein harmonisches und rücksichtsvolles Team bilden. Das ist unsere Überzeugung!

03

Ausgabe I/2022

Ein künstlerischer Hauch verbindet die Inhalte der dritten Ausgabe zu einem Gesamtwerk. Mit dem Cover unserer ersten „Jubiläums-Ausgabe“ feiern wir die Schönheit des Pferdes.

02

Ausgabe II/2021

Islandpferde im Blickpunkt, Working Equitation und Fachwissen rund um die Pferdezucht: Die zweite ekor-Ausgabe deckt eine breite Themenpalette ab und betont die Vielfalt.

04
Ausgaben bisher erschienen

Artikel aus den Magazinen

Miteinander, füreinander, gemeinsam: Das treibt uns an.

Das ekor-Team

Seit der ersten Ausgabe des Magazins ist die ekor-Familie stetig gewachsen. Alle Akteure hinter den Kulissen stehen für Begeisterung, das Miteinander und die Liebe zum Pferd. Einen wichtigen Beitrag leisten jedoch auch unsere renommierten Gastautoren. Lernt die Menschen hinter „ekor“ kennen.

Unser Magazin entwickelt sich weiter. Und so wächst auch unser Team. Denn die Pferdewelt bietet unzählige Themen – und mindestens genau so viele spannende Aufgabenbereiche warten bei uns auf dich.

Die ekor-Familie wächst. Wir suchen dich!

Wir suchen das Cover für die ekor I/2023 – von dir!
Schreibe einen Instagram-Beitrag mit dem #cover2023 oder sende eine e-Mail an cover2023@ekor-magazin.de.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Deine Chance!

ekor Cover I/2023

Get in
touch with
ekor

Ihr habt Fragen, Anregungen oder sonstiges Feedback? Wir freuen uns darauf, von euch zu hören.